Sonntag, 22. September 2013

Auszug aus der Plattlinger Zeitung vom 18.09.2013: Benefiz-Aktion - Bilder als Erinnerung an "die gute Tat"

Mindestgebot 50 Euro: "Herbstlandschaft" nennt der Plattlinger Künstler Gerhard Mitterbauer sein Aquarell.

"Für die Flutopfer zu spenden, ist für uns selbstverständlich, aber wir wollen es auf unsere Art machen". So fasste Konrad Kellermann, Vorsitzender des Regenbogen Kunst- und Kulturvereins zusammen, warum die Künstler des Vereins nun eine Benefizausstellung veranstalten. 17 Kunstwerke sind bis Freitag, 27. September, in der Sparkassen-Filiale am Preysingplatz ausgestellt. In dieser Zeit können Gebote für die Bilder abgegeben werden. Der Erlös kommt zu 100 Prozent der Hochwasserhilfe im Landkreis zu Gute.

Wer eines der 17 Bilder ersteigere, werde später stets diese innere Kraft fühlen, nach dem Motto: " Ja, ich habe geholfen."

Das Ersteigern von Kunstwerken ist ganz einfach. Beim Informationsschalter der Sparkasse können die Gebote abgegeben werden. Der Zuschlag erfolgt am Freitag, 27. September. Bei gleichlautenden Geboten "gewinnt" der schnellste Bieter.

Aussteller sind Petra Baumgärtner, Theresia Bugla, Klaus Busch, Adelheid Fuchs, Rosmarie Götz, Franz Habereder, Heide Haufellner, Doris Hellauer, Dr. Heinz Kahlert, Helga Kahlert, Gerhard Mitterbauer, Kirsten Plank, Edeltraud Perlinger, Annemarie Sager, Gertraud Seyringer und Christine Weileder.

Keine Kommentare:

Kommentar posten