Über mich

Galerie-Mitterbauer.de - Autobiographie
Hallo, herzlich willkommen auf meiner Internetseite! 
Ich freue mich sehr, dass Sie vorbeischauen.


Auf dieser Seite möchte ich mich kurz vorstellen:

Mein Name: Gerhard Mitterbauer 
meine E-Mail-Adresse: mitterbauer.g@gmail.com


Zu meinen Hobbies:
Bis Herbst 2021 bin ich ja noch beruflich tätig, doch dann werde ich - so hoffe ich zumindest - viel Zeit für meine Hobbies haben.
Ich bin sehr vielseitig interessiert, doch sehr gerne gehe ich zum 3D-Bogenschießen, fahre gerne Fahrrad, genieße gemütliche Wanderungen im Bayerischen Wald, in den Wintermonaten bin ich viel mit meinen Nordic Walkingstöcken unterwegs und mein ganz besonderes Hobby ist das Aquarellmalen:

Mein künstlerischer Werdegang:
Bereits während meiner Schulzeit beschäftigte ich mich intensiv mit der Malerei. 
Im Jahre 1990 entdeckte ich meine Vorliebe für die Aquarellmalerei.
Den Einstieg in die Technik der Aquarellmalerei ermöglichten mir Malkurse bei der
Künstlerin 
Ah Hiang Hellauer. Darauf aufbauend verschaffte ich mir Schritt für Schritt durch intensives Selbststudium diverser Fachliteratur tiefere und detailliertere Kenntnisse in der Malerei.
Zusätzlich erlernte ich an der Kunstakademie Faber Castell die Grundlagen der Portraitmalerei und zudem absolvierte ich einen Ölmalkurs nach der "Bob Ross-Technik". 


Ausstellungen:
Seit 1993 beteilige ich mich regelmäßig an den ostbayerischen Kunstausstellungen in Viechtach, Mitterfels und Zwiesel und nehme als Mitglied des Plattlinger Kunstvereins "Regenbogen" an dessen jährlichen Gemeinschaftsausstellungen teil.

Besonders stolz bin ich auf diese Auszeichnung:
Mein Aquarell "Stadtbummel" wurde bei der 28. internationalen Kunstausstellung der FISAIC (Federation Internationale des Societes Artistiques et Intelletuelles de Chemonots), die vom 06. bis 19.09.2010 in Rijeka (Kroatien) stattfand, unter 209 europäischen Kunstwerken der teilnehmenden Nationen Österreich, Belgien, Tschechien, Frankreich, Kroatien, Deutschland, Rumänien und der Schweiz als bestes Aquarell mit der Goldmedaille ausgezeichnet.


Hier das ausgezeichnete Aquarell "Stadtbummel":





Nachwort:
Mit meinen malerischen Aktivitäten verfolge ich das Ziel, auf der Grundlage althergebrachter Grundsätze der Malerei zeitgemäß moderne Kunstwerke mit ästhetischer Wirkung zu schaffen. Mein umfangreiches Wissen in der Malerei gab ich in Aquarellmalkursen, die ich von 2002 bis 2020 bei der VHS Deggendorfer Land e. V. als nebenberuflicher Kursleiter angeboten hatte, an Interessierte weiter. Als Kursleiter hatte ich an mehreren Seminaren beim Bayerischen Volkshochschulverband teilgenommen und das Zertifikat "Grundlagenqualifikation Erwachsenenbildung" erlangt.

Infolge der Corona-Einschränkungen im Jahr 2020 beendete ich meine Kursleitertätigkeit, doch ich beschäftige mich nach wie vor sehr intensiv mit der Aquarellmalerei und informiere darüber regelmäßig auf meiner Internetseite und auf meinem YouTube-Kanal.


Keine Kommentare:

Kommentar posten